Poledance Fotoshooting

Guiding Lines

24. September 2022

Jetzt anmelden!

Unser PoleShooting

Guiding Lines

Zweimal mussten wir das Poledance Shooting Guiding Lines nun schon verschieben – jetzt hoffen wir, dass es endlich stattfinden kann. Die Corona Pandemie beeinflusst nach wie vor die Strukturen von Minor e.V. und vieler anderer Projekte. Doch wir möchten diese strukturelle Macht zu unserer machen und mit euch in Szene setzen. Nur dieses Mal zu unseren Regeln.

Deswegen unser Shooting Motto: „Guiding Lines“
Wir werden geführt und betten uns ein. Aber das was wir jetzt daraus machen ist Varianz und schwebende Vielfalt. Romantik trifft Abenteuer und so.

Was euch erwartet

Ein Beamer, eine weiße Wand in einem professionellen Fotostudio, eine Pole, viele helfende und erfahrene Hände und wer nicht fehlen darf der professionelle Fotograf.

Background

Lasst uns Formen durchbrechen und ins Universum eintauchen!
Mit Beamertechnik wird eine Auswahl an Hintergrundmotiven projiziert. Ziel ist es, dass sich eure gewählten Bewegungen und Posen in den Hintergrund einbetten. Dabei könnt ihr verschiedene Hintergrundmotive testen. Diese stellen wir zur Verfügung.

Outfits

Zu empfehlen sind schlichte einfarbige Outfits. Weiß bettet sich gut in die Hintergründe ein.

Kosten

Sollte das Shooting aufgrund von Covid 19 ausfallen müssen, erhaltet ihr euer Geld zurück. Einen Ersatztermin wird es dann selbstverständlich geben.

Jetzt anmelden!
  • Shootingpreis
  • 150 für zwei Motive, die ihr auswählt
  • Probieren könnt ihr in eurer Shootingzeit natürlich mehr.
  • Zusätzliche Motive
  • 30 jedes weitere Motiv
  • Falls euch weitere Motive gefallen, dürfen es gegen einen geringen Aufpreis auch mehr sein.

Fotograf: Julius Erler

Zur Webseite