Kurse
Workshops
Events

Im MINOR gestalten wir Levelkurse, die sich an den Kompetenzen der Teilnehmer*innen orientieren. Alle Kurseinheiten bauen aufeinander auf. Angeboten werden keine festen Tage für die einzelnen Kurse. Bei Interesse meldet man sich per E-Mail und bekommt einen Platz auf der Interessent*innenliste und wenn der Kurs voll ist, wird der Termin in bestmöglicher Abstimmung mit den potentiellen Teilnehmer*innen festgelegt.

Neben den Einstiegs-und Aufbaukursen bieten wir in regelmäßigen Abständen auch Exotikkurse und Stretchingkurse nach dem Drop In Prinzip an.

Bis zu drei Mal im Jahr werden Eventwochenenden zu unterschiedlichen Themen und Stilrichtungen des Poledance gestaltet. Innerhalb dieser Events besteht immer die Möglichkeit für Mitglieder und Externe an Workshops teilzunehmen. Hier bedienen wir uns an den Kompetenzen von Tänzer*innen im Raum Sachsen und Umgebung. Wir können uns mittlerweile über zahlreiche neue Kooperationspartner*innen und Unterstützer*innen freuen, die gern Gast im MINOR sind. Aber auch Spontanworkshops ziehen sich durch das gesamte Jahr.

Das „Pole Picknick“, „Lights up“ und das „Northpole melt down“ sind drei Events, die wir gern benennen wollen. Aktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sind immer auf Instagram oder unserer Facebookseite zu finden. Hier gilt ganz das Prinzip immer schön folgen!! Denn die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen in dieser MINOR Säule geht es kreativ weiter.